Zum Hauptinhalt springen

Die Antwort auf Fragen, die mit „Bin ich eigentlich der Einzige …“ anfangen, ist grundsätzlich „Nein“.

Ugols Law

Mailingliste

Die SMJG bietet eine Mailingliste an, die interessierte Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre abonnieren können. Hier erhalten sie regelmäßig Informationen, beispielsweise wo und wann der nächste Stammtisch stattfindet, wann das Community-Treffen ist und die Anmeldung hierfür eröffnet wird, sowie andere interessante Neuigkeiten von und über die SMJG. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich über die Mailingliste mit anderen an BDSM-Interessierten auszutauschen.

Beachte bitte, dass die Mailingliste nicht zur Suche von Spiel- oder Beziehungspartner*innen gedacht und diese verboten ist.

Du kannst dich mit deiner E-Mail-Adresse in die Mailingliste der SMJG eintragen und bei Bedarf dort auch wieder austragen.  Wem das zu kompliziert ist, der kann auch uns Orgas ansprechen oder anschreiben.

Zusätzlich haben die jeweiligen Stammtische eigene Mailinglisten, die lokale Informationen und einen lokalen Austausch ermöglichen. Warst du schon mal auf einem Stammtisch und möchtest dich auf dessen Mailingliste eintragen, sprich die Orgas vor Ort an.

Regeln für die Mailinglisten

Um für alle Abonnent*innen der Mailingliste eine angenehme Atmosphäre und eine sichere Umgebung zu bieten, haben wir uns auf einige Regeln geeinigt. Bitte lies sie dir durch, bevor du dich auf eine unserer Mailinglisten einträgst.

  1. Sei höflich und benimm dich
    Wir wollen auf den Mailinglisten keinen Spam, Beleidigungen, Obszönitäten, Beschimpfungen etc. Ein Mindestmaß an Höflichkeit und Umgangsformen ist genauso wichtig wie eine leserliche Schreibweise.
  2. Privatchats und Suche nach Partner*innen
    Die SMJG liefert mit den Mailinglisten eine Informations- und Austauschplattform. Diese ist ausdrücklich nicht für die Suche von Spiel- oder Beziehungspartner*innen gedacht. Wenn du versuchst, eine*n Partner*in für deine Neigungen zu finden, bist du hier an der falschen Adresse. Bitte unterlasse deshalb Kontaktanzeigen bzw. -gesuche.
  3. Werbung und nicht-jugendfreie Angebote
    Möchtest du Werbung für kommerzielle Veranstaltungen, Partys, Jobs, Shops oder Ähnlichem über die Mailinglisten teilen, spreche dies vorher mit den Vorständen ab. Sie sind per Mail an kontakt@smjg.org erreichbar.
    Das Teilen von Werbung zu einzelnen Parteien und religiösen Institutionen auf den Mailinglisten ist verboten, da die SMJG überparteilich ist und unterschiedliche Weltanschauungen respektiert.
    Ebenso ist das Teilen von jugendgefährdenden und verbotenen Inhalten - beispielsweise Links und Nennungen von Ü18-Seiten, Gewaltdarstellungen und menschenverachtende Äußerungen - zu unterlassen.
  4. Nein heißt Nein
    Akzeptiere ein „Nein“ als ein solches!

Wir behalten uns vor, den Zugang zur Liste bei Verdachtsmomenten oder Verstößen gegen die Regeln zu widerrufen.

Wenn du Fragen oder Schwierigkeiten mit bzw. auf der Mailingliste hast, kannst du dich immer an die Vorstände per Mail unter kontakt@smjg.org wenden.

Viel Spaß!