Die Organisatoren des Treffs Karlsruhe:

Patrick 'Maewyn'

Hallo

Ich bin 1987 in Karlsruhe geboren und habe in Karlsruhe studiert. Derzeit arbeite ich in Freiburg an meiner Doktorarbeit. An den Wochenende bin ich aber häufig auf Familienbesuch in Karlsruhe und Umgebung.

Als Teenager kam ich nach einigen Internetrecherchen zu dem Thema auf die Seite der smjg, konnte mich damals aber leider nicht anmelden da meine damalige Mailadresse über das Mailporogramm meiner Eltern lief (ja es gab mal Zeiten als es in den meisten Familien nur einen PC gab). Nachdem ich dann einge Zeit mit anderen Dingen beschäftigt war, konnte ich mich ein paar Jahre später wieder mehr mit dem Thema damit beschäftigen. Ich meldete mich endlich im Forum an und besuchten anschließend während eines Urlaubs in Österreich den damals frisch gegründeten Stammtisch in Klagenfurt.

Gestärkt von den dort gemachten positiven Erfahrungen traute ich mich endlich auf den Karlsruher Stammtisch und ein Jahr später wurde ich Orga.

maewyn(at)smjg.org

Sascha 'Phirillo'

Salut,

Ich bin Sascha, 21 Jahre alt, bin in Omsk geboren und momentan in der Ausbildung zur Erzieherin mit dem Schwerpunkt auf Jugend- und Heimerziehung. Wenn ich gerade nicht arbeite oder lerne, dann findet man mich in irgendeiner Kunstaustellung, Bibliothek, in meiner Stammkneipe, oder an meinem Klavier.

Aufmerksam auf die SMJG wurde ich schon mit 17 gemacht, habe das aber wieder fix irgendwo in meinem Kopf verdrängt, weil ich mich noch nicht bereit dazu gefühlt habe. 2014 im Sommer habe ich es dann doch geschafft auf einen der Stammtische zu gehen und seitdem besuche ich den Stammtisch auch regelmäßig. Ja und im Dezember hat mich Imperia gefragt, ob ich ihren Platz beim Karlsruher Stammtisch übernehmen möchte, was ich zu gesagt habe.

Liebe Grüße,

Sascha

phirillo(at)smjg.org

Marcell 'Biolöwe'

Hi.

Zu wenig? …Na gut. Klar kann ich jetzt meine Lebensgeschichte runter rattern, aber das interessiert niemanden.

Ich bin noch nicht lange bei der SMJG, 2017 gerade frisch verorgat. Ich denke nicht, dass BDSM, zumindest bei erster Annäherung, eine einfache Sache ist. Zu meinem ersten Stammtisch war ich ziemlich nervös. Was für Menschen werde ich treffen? Sind die überhaupt „Normal"? Bin ich normal? Was ist normal? Gemischt mit dem gelegentlichem: Ist das OK? Zu dem Thema hat so ziemlich jeder seine Geschichten. Meine ersten Gespräche mit Gleichgesinnten waren erheiternd, beruhigend und allgemein positiv.

Also wenn du jemals reden willst, komm vorbei und wenn nicht, dann auch.

Neue Leute kennen zu lernen ist immer interessant.

Marcell

biolöwe(at)smjg.org