Channeltreffen 2017

Luftaufnahme des Veranstaltungsortes

Von Freitag, 24.11.2017, bis Sonntag, 26.11.2017 wird in der Nähe von Bad Nauheim (ca. 30km nördlich von FFM) ein Communitytreffen des Channels !SMJG stattfinden.

Hauptgrund des Treffens ist, sich real kennen zu lernen. Von einem festen Rahmenprogramm wird daher abgesehen, verschiedene Ausflüge und Workshops sind aber möglich und können individuell angegangen werden.

Wenn ihr Vorschläge für Workshops oder Sonstiges habt, lasst sie uns wissen.

 

 

Bild eines Zimmers am Veranstaltungsort

Die Unterbringung erfolgt in einem Selbstversorgerhaus im Stil einer Jugendherberge, welches über 100 Betten in Mehrbettzimmern und 5 Luftmatratzenplätzen verfügt.

Es ist relativ schwer mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen; die Anfahrt mit dem Auto ist jedoch unkompliziert. Für einen Transfer vom Bahnhof kann aber auf Anfrage gesorgt werden.

 

Die Teilnahmegebühr von 55,00 Euro (LuMa: 45,00 Euro) enthält Unterbringung sowie Verpflegung.

Die letzten sieben Angemeldeten erhalten einen Platz in der Sippenunterkunft. Das heißt, sie haben ein Bett mit Matratze, müssen aber Decke oder Schlafsack selber mitbringen.

Bild des kleinen Hauses am Veranstaltungsort

Willkommen sind alle Teilnehmer des Channels !SMJG, Besucher der Treffs und Nutzer der Mailingliste und des Forums.

Als angemeldet gilt derjenige, der nach Zahlung des Teilnahmebeitrages per eMail eine Anmeldebestätigung samt Anfahrtsbeschreibung erhält. Da die Plätze ausgelost werden, bedeutet eine Anmeldung nicht automatisch, dass ihr einen Platz bekommt. Denkt bitte daran, im Falle der Minderjährigen die unterschriebene Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten mitzubringen! Wenn die fehlt und wir nicht davon ausgehen können, dass ihr einfach so ein Wochenende wegfahren dürft – und davon kann man in der Regel nicht ausgehen – müssen wir, so leid es uns tut, eure Eltern oder die Polizei verständigen.

Wir haben uns lang Gedanken gemacht, wie wir das am pfleglichsten für die Minderjährigen machen können – bei diesem Communitytreff haben wir u.a. durch die Örtlichkeit leider keine andere Möglichkeit gesehen. Habt bitte Verständnis dafür.

Bild des großen Hauses am Veranstaltungsort

Denkt bitte daran, dass dies ein Communitytreffen eines SM-Channels ist! Dies bedeutet, dass man durchaus Elementen einer SM-Lebensart begegnen wird; womöglich wird man Halsbänder und Manschetten als normale Kleidungsstücke sehen - überlegt euch, ob ihr dies verkraften könnt. Hier findet ihr einen Erfahrungsbericht, falls ihr wissen wollt, was euch so erwartet.

Sollten noch Fragen sein, könnt ihr sie über das Kontaktformular stellen.

Nachrückerliste

Wenn die Liste für das CT voll ist und kommen die folgenden auf die Nachrückerliste. Hier ein paar allgemeine Infos, wie die Sache organisatorisch nun weiterläuft:

  • zunächst haben nun alle, die einen Platz beim CT erhalten haben, die Chance bis zum 27.10.2017 den Betrag auf das in der Mail angegebene Konto zu überweisen. (Wer keine Mail bekommen hat, Junk Ordner checken, scheinbar landen die Mails manchmal dort, wer auch dort keine Mail finden kann, wendet sich bitte an ct(at)smjg.org dann bekommt man die Infos manuell nochmal zugeschickt.)
  • wessen Geld bis zum Stichtag nicht auf dem entsprechenden Konto eingegangen ist, verliert seinen Platz und es rückt jemand von der Nachrückerliste auf. Diese Person wird dann per Mail benachrichtigt, dass sie nun doch einen Platz auf dem CT hat.
  • anschließend läuft erneut eine gewisse Frist, in der die Nachrücker die Chance haben, das Geld zu überweisen. Hierbei gilt das gleiche wie bei der ersten Frist, wessen Geld bis zum Stichtag nicht auf dem Konto ist, verliert seinen Platz und es rückt ein Neuer nach.
  • In den letzten 48h vor dem CT wird die Nachrückliste aufgehoben und die frei werdenden Plätze auf Zuruf im Chat verteilt.
  • teilweise kann es dazu kommen, dass man am Abend vor dem CT noch einen Platz bekommen kann, weil im letzten Moment doch jemand abspringt.
  • wenn man auch dann noch keinen Platz hat, wird man wohl oder übel bis zum nächsten CT warten müssen.

Die Plätze werden wie letztes Jahr im Losverfahren vergeben.

Anmeldung

Anmelden muss man sich wie folgt:

  • Hier klicken, um zum Anmeldeformular zu kommen; dieses bitte wahrheitsgemäß und vollständig(!) ausfüllen.
  • Anschließend den in der Mail, die wir Euch schicken, angegeben Betrag auf das dort genannte Konto überweisen. Gebt bitte als Verwendungszweck Euren Namen oder Euren Nick an.
  • Angemeldet seid Ihr, wenn ihr nach der Überweisung die Anmeldebestätigung samt Anfahrtsbeschreibung in einer zweiten Mail erhaltet. Diese wird nach Zahlungseingang rausgeschickt.

Die Anmeldung sollte ansonsten selbsterklärend sein. Für weitere Details zur Anmeldung lest bitte die Teilnahmebedingungen weiter unten.

Bitte beachtet, dass es auch in diesem Jahr keine Tagesgäste geben wird.

WICHTIG: Die Plätze sind nicht auf andere Personen übertragbar! Wenn jemand seinen Platz nicht nutzen will, möge er dies bitte der CT-Orga (ct(at)smjg.org) mitteilen, damit der Platz durch die Nachrückliste neu vergeben werden kann.

Für Minderjährige

Unter folgendem Link könnt ihr euch die Einverständniserklärung inkl. Teilnahmebedingungen ausdrucken um sie von euren Eltern unterschreiben zu lassen.

Einverständniserklärung (PDF)

Teilnahmebedingungen

§1 Sicherheit

  1. Der Teilnehmer ist verpflichtet, gefährliche Situationen für sich und andere und für die Umgebung zu vermeiden. Dazu zählen insbesondere, aber nicht ausschließlich, die Verwendung von offenem Feuer an nicht dafür vorgesehenen Stellen und Alkoholgenuss.
  2. Den Anweisungen des Veranstalters und seinen Erfüllungsgehilfen ist unbedingt Folge zu leisten.
  3. Teilnehmer, die sich den Anweisungen des Veranstalters widersetzen, Sachen oder Personen grob fahrlässig oder vorsätzlich gefährden, können ohne Rückerstattung jeglicher Kosten sofort vom Treffen ausgeschlossen und ohne Pflicht des Veranstalters auf Abtransport vom Veranstaltungsort verwiesen werden.

§2 Haftung

  1. Für Schäden, die dem Teilnehmer entstehen oder die er schuldhaft verursacht, ist er selbst in vollem Umfang verantwortlich. Die Haftung des Veranstalters für Sach- und Personenschäden ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit des Veranstalters beschränkt.
  2. Eine Versicherung von Seiten des Veranstalters besteht nicht.

§3 Anmeldung, Nichtannahme, Absage, Rücktritt und Ausschluss von der Veranstaltung

  1. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Die Anmeldung erfolgt individuell und ist nicht übertragbar. Die Anmeldung ist erst vollständig, wenn das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular, andere in der Einladung geforderte Unterlagen sowie der Unkostenbeitrag beim Veranstalter eingegangen sind.
  2. Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen zur Anmeldung eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten.
  3. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Bereits gezahlte Unkostenbeiträge werden in diesem Fall in voller Höhe zurückerstattet.
  4. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, ohne Angabe von Gründen die Veranstaltung abzusagen. Bereits gezahlte Unkostenbeiträge werden in diesem Fall in voller Höhe zurückerstattet. Weitere Forderungen seitens des Teilnehmers sind in diesem Fall ausgeschlossen.
  5. Bei Rücktritt eines Teilnehmers bis mindestens 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung wird der Unkostenbeitrag zu 50%, bis mindestens 14 Tage vorher zu 75% zurückerstattet. Der Rest wird als Aufwandsentschädigung zur Deckung der entstandenen Unkosten einbehalten.
  6. Teilnehmer, die später als 7 Tage vor Beginn von der Veranstaltung zurücktreten, die nicht zur Veranstaltung antreten, die von vom Veranstalter aufgrund §1 Absatz 3 von der Veranstaltung ausgeschlossen werden oder aufgrund eigener Entscheidung oder objektiver Ursachen ausscheiden, haben keinen Anspruch auf Rückerstattung des Unkostenbeitrages.

§4 Unkostenbeitrag, Zahlungsverzug

  1. Die Zahlung des Unkostenbeitrags erfolgt entsprechend dem in der Anmeldung genannten Verfahren. Bei Zahlungsverzug gilt die Anmeldung als nicht rechtsgültig erfolgt.
  2. Kosten, die sich aus der Art der Zahlung des Unkostenbeitrags ergeben, oder die aufgrund von Fehlern beim Zahlungsverfahren entstehen, die nicht vom Veranstalter zu verantworten sind, sind vom Teilnehmer zu tragen. Dies gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich, für Bankgebühren und für Diebstahl bei nicht abgesicherten brieflichen Geldsendungen. Dabei haftet bei Zahlung für Dritte und bei Sammelzahlung für mehrere Teilnehmer der Zahlungsleistende als Gesamtschuldner.

§5 Allgemeine Bestimmungen

  1. Es gelten die Allgemeinen Geschäfts- sowie Teilnahmebedingungen des Veranstalters und das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort und Gerichtsstand sind – soweit das zulässigerweise vereinbart werden kann – der Sitz des Veranstalters.
  2. Der Teilnehmer ist sich der Art der Veranstaltung und der dabei bestehenden Risiken bewusst. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
  3. Der Teilnehmer versichert, den zu erwartenden körperlichen, geistigen und seelischen Belastungen der Veranstaltung gewachsen zu sein. Eine Fehleinschätzung dieser Belastungen seitens des Teilnehmers geht voll zu dessen Lasten. Sollten die Belastungen zu stark werden, ist der Teilnehmer verpflichtet, die Veranstaltung zu verlassen.
  4. Der Veranstalter achtet nicht auf eine nach Geschlechtern getrennte Unterbringung.
  5. Anmeldung und Anmeldungsbestätigung gelten als Abschluss des Teilnahmevertrages. Alle Nebenabreden und Änderungen des Teilnahmevertrages oder der Teilnahmebedingungen bedürfen der Schriftform und erlangen erst nach schriftlicher Bestätigung des Veranstalters Gültigkeit.
  6. Die Erstellung von Ton-, Film- und Videoaufnahmen ist untersagt.
  7. Salvatorische Klausel: Die Wirksamkeit der Teilnahmebedingungen bleibt von der eventuellen Unwirksamkeit einzelner Punkte unberührt.

§6 Hinweis nach Bundesdatenschutzgesetz

  1. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten bei Eingang seines Anmeldebogens in einer Personendatei gesammelt und bis auf weiteres gespeichert werden.
  2. Eine Weitergabe der persönlichen Daten der Teilnehmer an Dritte erfolgt nicht. Es wird jedoch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass als Ausnahme von dieser Regel bei einem eintretenden Zahlungsverzug bei unbestrittener Forderung (Vollstreckungsbescheid, unbestrittener Mahnbescheid, unwidersprochene Mahnung nach zwei Wochen) eine Mitteilung bzw. Auskunftserteilung an einen anderen Veranstalter nach §28 Absatz (2) 1.a) BDSG erfolgen kann, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen dieses Veranstalter erforderlich scheint.

Ulm, den 13. Oktober 2004

Die Teilnahmebedingungen als PDF gibt es hier.