Zum Hauptinhalt springen

Die Antwort auf Fragen, die mit „Bin ich eigentlich der Einzige …“ anfangen, ist grundsätzlich „Nein“.

Ugols Law

Struktur der SMJG

Die SMJG wird von den ehrenamtlichen Aktivitäten ihrer Mitglieder getragen. Als Verein verzichten wir weitestgehend auf die - durch das Vereinsrecht im generischen Maskulin geschaffene - Bezeichnung des Mitglieds und nennen uns stattdessen Orgas. Orga ist die Kurzform von Organisator*in und umfasst damit sämtliche Identitäten. Historisch leitet sich die Bezeichnung von der Tatsache ab, dass die meisten der aktiv Mitwirkenden unsere Angebote an euch, die Teilnehmenden, organisieren und durchführen. Abgesehen von diesen Angeboten gibt es eine Vielzahl von Aufgaben, die innerhalb der SMJG anfallen und durch etwa 150 Orgas getragen werden. Dabei nehmen viele von uns nicht nur eine einzige Funktion wahr, sondern bringen sich an unterschiedlichen Stellen in den Verein ein. Im Folgenden möchten wir euch einen kurzen Einblick in unsere Tätigkeiten geben. Um die Sache übersichtlich zu sortieren, haben wir die Vorstellung unseres Vereins dabei nach Angeboten und intern anfallenden Aufgaben geordnet. Die Teams, die dort jeweils zusammenarbeiten, haben wir für euch hervorgehoben.

Angebote der SMJG

Treffs oder auch Stammtische werden in der Regel von zwei bis vier Orgas durchgeführt, die Aufgaben hier sind vielfältig. So muss ein entsprechender Ort gefunden werden und dort für die monatlichen Termine reserviert werden. Diese Termine werden auf verschiedenen Plattformen angekündigt und Anfragen von interessierten Personen und Teilnehmenden werden beantwortet. Während des Treffs selbst moderieren die Orgas das Angebot: sie sind Ansprechpersonen für Probleme aller Art oder geben Input für die Diskussionen. Nach Abschluss erfolgt eine kurze, vereinsinterne Nachbereitung. In dieser wird allen anderen Orgas der Verlauf des Treffs mit möglichen Problemen oder Anregungen für eigene Angebote vorgestellt. Die so entstehenden Diskussionen liefern uns Feedback und ermöglichen uns, unser Handeln weiter zu verbessern.

Neben den Treffs gibt es unsere digitalen Angebote – diese umfassen alle unsere Angebote in den Neuen Medien. Im Chat kümmern wir uns um die Moderation des Angebotes, beantworten Anfragen von interessierten Personen oder greifen steuernd in die Diskussion ein. Im Forum sorgen wir für faire Diskussionen und geben Input für entsprechende Themen. Daneben unterstützen wir die Orgas der Treffs bei der Moderation ihrer Teilbereiche innerhalb der Angebote. Ein großer Punkt unserer Arbeit ist jedoch, dafür zu sorgen, dass interne und externe Richtlinien eingehalten werden: Die wichtigsten Beispiele sind hier das Einhalten unserer Regeln und dass es keine Verlinkung auf jugendgefährdende Inhalte gibt.

Die Teilnehmenden unserer Angebote kommen regelmäßig bei unseren überregionalen Angeboten zusammen. Zweimal im Jahr organisieren wir dazu das Community-Treffen (CT). Hierbei gestalten wir gemeinsam ein Wochenende zu den Themen der SMJG in einem Jugendhaus mit Selbstversorgung. Diese Veranstaltung lebt vom vielfältigen Input und der Mitwirkung aller: Es werden unter anderem Workshops und Gesprächskreise durchgeführt, ein Küchenteam kocht gemeinsam für alle Personen und ein FM-Team kümmert sich die Organisation der Reinigung. Als dauerhafte Ansprechpersonen steht ein weiteres Team (CT-Team) zur Verfügung. Dieses Team setzt sich zum großen Teil aus Orgas des Sorgentelefons zusammen.

Unser Sorgentelefon ist ein Beratungsangebot im Sinne der telefonischen Peerberatung und steht allen, die es nutzen möchten, als niederschwelliges Angebot regelmäßig bereit. Als weiteres Angebot gibt es den Coverservice, hierbei nehmen Orgas eine Schutzengelfunktion bei Dates wahr. Im Rahmen unserer Aufklärungsarbeit erstellen wir auch Informationsmaterialien wie u. a. Leitfäden zum Outing und interne Dokumente. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit stellen wir diese Leitfäden und unsere Flyer zur Verfügung – zum Beispiel auf Ständen an den CSDs, um deren Koordination sich ein Messeteam kümmert. Damit all unsere Angebote auch schick aussehen, haben wir ein Designteam, welches für die grafische Gestaltung unserer Internetauftritte und Infomaterialien sorgt. Unsere Auftritte in sozialen Medien werden von einem Social Media-Team betreut. Presse- und Interviewanfragen werden durch die Orgas im Presseteam betreut.

Verwaltung der SMJG

Damit all diese Angebote auch so durchgeführt werden können, arbeitet eine Vielzahl von Orgas im Hintergrund daran, den entsprechenden Rahmen zu gewährleisten.

Der Vorstand der SMJG übernimmt vor allem die Compliance und koordinative Arbeit im Sinne der täglichen Geschäftsführung und kümmert sich um all das, was notwendig ist, damit der Verein formal funktioniert. Dies betrifft vor allem die Kommunikation mit Dritten, zum Beispiel in juristischen oder behördlichen Angelegenheiten. Ein weiterer großer Punkt der Arbeit ist die tägliche Problemlösung und die Schaffung eines Rahmens für die strategische Ausrichtung des Vereins. Hierbei setzt der Vorstand die Ideen und Beschlüsse der Mitgliederversammlung im operativen Geschäft um. Auch die Beauftragten, welche aufgrund von internen oder externen Regelungen berufen wurden, stehen in engem Austausch mit dem Vorstand. So hat die SMJG beauftragte Personen für den Daten- und den Jugendschutz, sowie für die Informations- und IT-Sicherheit. Die Finanzführung der SMJG wird von zwei unabhängigen Personen zur Prüfung der Kasse geprüft. All diese Personen erstatten auf der Mitgliederversammlung Bericht über ihre Tätigkeiten.

Die SMJG nutzt eine Vielzahl von selbst entwickelten Tools und Fachverfahren, welche vom AK Software (Softwareentwicklung) entwickelt wurden; dies ist zum Beispiel das Anmeldetool für unsere Veranstaltungen, die Tools für die Onlinestammtische, aber auch Hilfsfunktionen zur Erstellung der Webseite oder Teile der Mitgliederverwaltung. Der AK Infrastruktur & Betrieb den reibungslosen Betrieb der Tools und der Software und steht auch mit den Anbietern, zum Beispiel unserem Webhoster oder Telefonanbieter in Kontakt. Unser Support-Team steht allen Beteiligten bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite. Die ITK-Koordination unterstützt vor allem den Vorstand und die anderen verwaltungstechnischen Teile bei der Nutzung unseres Dokumentenverwaltungssystems und weiteren digitalen Prozessen.

Der Bereich Backoffice kümmert sich um all die Themenfelder wie Gesetze, Vorschriften und externe Anforderungen und Auflagen, welche den Verein und die tägliche Arbeit betrifft. Hierunter fallen zum Beispiel die Datenschutzunterweisung, Grundlagen der Jugendarbeit, die Prüfung der Anforderungen an die IT-Sicherheit oder die Kommunikation mit Behörden und all die anderen Themen, welche besondere Aufmerksamkeit und Sorgfältigkeit im Umgang benötigen.

Die Teams im Bereich Finanzen und Beschaffung kümmern sich um Themen wie die den Einkauf zum Beispiel für die Veranstaltungen Einwerbung, die Verwaltung von Drittmittel oder das Sortiment im Webshop. Daneben fallen auch Versicherungsangelegenheiten, oder Inventur & Assetmanagement in diesen Bereich. Ein weiteres umfangreiches Aufgabenfeld ist die Mitgliederverwaltung der ordentlichen Mitglieder und der Fördermitglieder.

Mitgliedschaft

Für die ordentliche Mitgliedschaft in der SMJG ist eine Tätigkeit im Sinne des Vereinszwecks notwendig. Das bedeutet, dass sich alle ordentlichen Vereinsmitglieder in die tägliche Arbeit einbringen und im Rahmen ihrer Mitgliederrechte den Verein mitgestalten. Allen anderen, welche die Idee der SMJG unterstützen wollen, steht eine Fördermitgliedschaft offen. Dieses Konzept wurde bei der Vereinsgründung festgelegt, um die Einstiegshürde für die Angebote der SMJG gering zu halten – jede Person kann an den Angeboten teilnehmen, ohne erst aufwendig Mitglied zu werden. Dadurch, dass nicht alle teilnehmenden Personen Vereinsmitglieder sind, reduziert sich auch der Aufwand für die ehrenamtlich getragene Mitgliederverwaltung.